Chilbi Buonas Bäsebeiz

Wir stehen in den Startlöchern für die erste Chilbi Buonas Bäsebeiz an zwei Wochenenden während jeweils zwei Tagen.

Erstes Wochenende

  • Samstag, 17. Juli 2021 ab 14h
  • Sonntag, 18. Juli 2021 ab 14h

Zweites Wochenende

  • Freitag, 23. Juli 2021 ab 18h
  • Samstag, 24. Juli 2021 ab 14h

Alle Informationen unter www.chilbibuonas.ch

News aus der Generalversammlung 2021

Nach zehn Jahren im Amt hat Remo Schneider das Präsidentenamt niedergelegt. In der Person von Roland J. Merz hat der Vorstand einen geeigneten Nachfolger gefunden, der von den Mitgliedern an der virtuellen GV bestätigt wurde. Des weiteren hat das langjährige Vorstandsmitglied Ruedi Gabriel seine Demission eingereicht. Der Vorstand besteht neu aus den folgenden Mitgliedern:

  • Roland J. Merz, Präsident
  • Roman Burch, Vizepräsident
  • Claudia Schneider, Kassier
  • Anita von Wyl, Bandmanager Brass Band
  • Thomas Stocker, Bandmanager Senior Band
  • Remo Schneider, Materialwart
  • Samuel Luthiger, PR-Manager

Brass’s Got Talent 2020

Brass’s Got Talent ist seit 2019 quasi der Nachfolgeanlass des in die Jahre gekommenen Slow Melody Contests. Die bereits zweite Ausgabe fand am 11. September 2020 im Verenasaal im Zentrum Dorfmatt in Rotkreuz statt. Anders als beim Slow Melody Contest ist man in der Stückwahl völlig frei und es dürfen Ensembles in allen möglichen Besetzungen mitmachen. Gegenüber 2019 hat sich dieses Jahr geändert, dass es nur noch eine Ensemblekategorie gibt und nicht mehr aufgrund der Anzahl Mitglieder unterschieden wird. Zudem gibt es seit diesem Jahr keine Punkte mehr sondern der Auftritt wird mit einer der drei Auszeichnungen Gold, Silber oder Bronze bewertet. Zentral bei der Bewertung ist aber nicht die Auszeichnung sondern die konstruktive Kritik des Jurors. Wie bereits letztes Jahr konnte wieder Thomas Rüedi, der weltbekannte Euphonium Solist, als Juror gewonnen werden. Erfreulicherweise konnten wir dieses Jahr etwas mehr Aufführungen geniessen als letztes Jahr. So nahmen neun Ensembles und vier Solisten am Brass’s Got Talent teil. Die Ensembles waren bunt gemischt in allen Hinsichten. Aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen der Musikgesellschaft Risch-Rotkreuz (mgrr) und der Musikgesellschaft Immensee (MGI) über die Jugendformation IMRO gab es einige ortsübergreifende Ensembles. Die Ensembles wiesen z.T. grosse Altersunterschiede auf und traten in allen möglichen Besetzungen in Erscheinung. Auch bei den vier Solisten gab es grosse Unterschiede. Von langsamer, getragener Literatur über klassische Variationensoli bis zu virtuosen, modernen Wettbewerbsstücken war alles zu hören. Der Altersunterschied vom jüngsten zum ältesten Teilnehmer betrug gut 60 Jahre! Der Anlass scheint den Nerv der Musiker der mgrr, der MGI und von IMRO voll getroffen zu haben. Alle Teilnehmer strahlten viel Spielfreude aus und genossen ihren eigenen und alle anderen Auftritte. So haben wir schon einige Zusagen für 2021 bekommen. Die nächste Ausgabe wird nun offiziell vom IMRO-OK organisiert. Die Liste der vergebenen Auszeichnungen:
Bewertung Brass's Got Talent 2020

MusigBrunch

Die Senior Band der Musikgesellschaft Risch – Rotkreuz freut sich, am Sonntag, 3. November zum MusigBrunch einladen zu dürfen. Unter der Leitung von Thomas Gabriel präsentiert die Band ein abwechslungsreiches Programm. Gastsolist Adam Rapa wird mit seinen eindrücklichen Trompetenklängen begeistern. Die Senior Band wird das Publikum einen Morgen lang kulinarisch und musikalisch verwöhnen. Der bewährte Festwirt, Ruedi Stöckli, wird mit dem Landgasthof Strauss aus Meierskappel für das Kulinarische besorgt sein und das Team des Frauenkontakt Risch sorgt für wertvolle Unterstützung in der Bedienung.


Flyer herunterladen (PDF)

Erntedankfest

Die Senior Band der Musikgesellschaft Risch Rotkreuz unter der Leitung von Thomas Gabriel und das Buure Chörli Lozärnerland unter der Leitung von Josef Dubach umrahmen den Erntedankfest-Gottesdienst musikalisch mit heimatlichen Klängen. Die Blasmusik und der Jodelgesang ergänzen sich eindrücklich in der schönen Kirche in Risch. Das Publikum ist herzlich eingeladen zum anschliessenden Apéro mit weiterer musikalischen Unterhaltung der beiden Formationen.


Flyer herunterladen (PDF)